Auch an Fasching gilt: Abstand halten

Nach einem Jahr Pause haben wir uns in diesem Jahr wieder dem Faschingszug in Waldeck angeschlossen.
Unter dem Motto "Bei Menschen ohne Anstand eine Armlänge Abstand...???" zogen wir, ausgerüstet mit reichlich Süßigkeiten, mit dem närrischen Treiben durch den Markt.

Mit dabei war auch unser Knuddel-Hase, der sich bereits ein paar Tage zuvor in das Faschingsleben des Kemnather Raums eingeschlichen hatte. Ein Hase, der jeden umarmt, küsst, Süssigkeiten verteilt und sich für Selfies zur Verfügung stellt. In einer Zeit, die voll Hass und Angst geprägt ist, schien uns von der JU Kemnath es als eine schöne Symbolik einen Knuddel-Hasen zu entsenden.
Ab und an war unser Hase etwas zu verschmust, sodass wir ihn wieder einfangen mussten um den "Sicherheitsabstand" von einer Armlänge zu den Besuchern zu gewährleisten.

Weitere Bilder