Bayernfanclub siegt bei Gaudi-Triathlon

Auch in diesem Jahr veranstalten wir, im Rahmen des CSU-Stodelfestes, unseren mittlerweilen vierten Kemnather Gaudi-Triathlon. Traditionell bestand der Lauf wieder aus den drei Disziplinen „Bierfassrollen“, „Baumstammlauf“ und „Flaschen angeln“.

Beim Bierfassrollen musste jeder der drei Teilnehmer, pro Mannschaft, ein 5-Liter Bierfass einmal den ca. 100 Meter langen Rundkurs, mit Hilfe eines Besenstiels, entlang rollen. Im Anschluss daran musste zusammen ein Baumstamm den gleichen Kurs getragen werden. Die Aufgabe an der letzten Station bestand darin eine Flasche (symbolisiert durch ein Holzbrett) aus dem Eisweiher zu angeln. Sobald das letzte Teammitglied die Flasche aus dem Wasser gehoben hatte wurde die Zeit gestoppt.

Diesmal konnte der Gaudi-Triathlon mit insgesamt sieben Mannschaften stattfinden.
In Gruppe A kämpfte das Team 2 des Bayernfanclub Kemnath, die JU Erbendorf, der Titelverteidiger CSU Kemnath sowie Mannschaft 1 der Jungen Freien Wähler Kemnath um die beste Ausgangspositionen für die Platzierungsläufe. Das gleiche taten auch das Team 1 des Bayernfanclubs, das Mannschaft 2 der JFW sowie die JU Kemnath in Gruppe B.

Nach einer spannenden Gruppenphase, mit einigen Ausrutschern auf dem vom Regen aufgeweichten Boden, standen die Platzierungen fest. In Gruppe A konnte der Bayernfanclub 2, die CSU sowie die JU Erbendorf jeweils zwei Läufe für sich entscheiden. Daher musste die Gesamtzeit aller Läufe über die genaue Tabellenreihenfolge entscheiden. Hier war es der Bayernfanclub, der mit 08:17 Minuten am schnellsten war, gefolgt von der CSU mit 08:47 und der JU Erbendorf mit 09:31. Die Mannschaft 1 der JFW konnte leider keinen Punkt einfahren und wurde somit vierter der Gruppe A.

Spannend war es auch in der Gruppe B. Hier konnte von jeder Mannschaft ein Lauf gewonnen werden. Daher musste auch hier wieder die Gesamtzeit entscheiden. Mit 05:47 Minuten ging der erste Platz an das Team 2 der Jungen Freien Wähler Kemnath. Platz 2 konnte die Mannschaft 1 des Bayernfanclubs mit 05:58 ergattern. Somit ging der dritte und letzte Platz an die JU Kemnath die mit einer Gesamtzeit von 06:27 leider etwas zu langsam waren.

Nach einer kurzen Pause begann der Lauf um Platz 5, welcher ein Duell zwischen der Jungen Union Erbendorf und der JU Kemnath war. Hier hatten die Kemnather aber langsam den Dreh raus und konnten den Lauf für sich entscheiden.
Im Anschluss daran kämpfte die CSU Kemnath gegen den Bayernfanclub Team 1 um Platz 3. Der Titelverteidiger hatte hier mit ein paar Fehlern zu kämpfen und so gewann der Bayernfanclub diesen Lauf.

Im Finale standen sich in diesem Jahr der Bayernfanclub 2 und die JFW Team 1 gegenüber. In einem Lauf der bis zum Ende spannend war, hatte der Fanclub beim Angeln das glücklichere Händchen und konnte sich den Titel schnappen.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde jeder Mannschaft eine Teilnahmeurkunde überreicht. Darüber hinaus erhielt der Bayernfanclub für den dritten Platz einen Gutschein über 15 Euro von der Metzgerei Zitzlmann und die Jungen Freien Wähler einen Gutschein über 20 Euro, gestiftet von der Gaststätte Fantasie, für den zweiten Platz.
Den Siegern vom Bayernfanclub überreichte Stadtrat Klaus Scherer den von ihm gesponserten Wanderpokal sowie ein Gutschein über 15-Liter Bier welcher von der Klosterbrauerei gestiftet wurde.

Den Abend ließen wir danach in der gut besuchten Après-Bar ausklingen.

Weitere Bilder