JU besucht neu saniertes Kemnather Rathaus

Im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ besuchte am Samstagnachmittag eine Gruppe von Mitgliedern der Jungen Union das neugestaltete Kemnather Rathaus. Die Führung übernahm mit Andreas Gallei ein im Bauamt der VG-Kemnath beschäftigtes JU-Vorstandsmitglied. Er informierte beim Rundgang durch das ehemalige kurfürstliche Kastenamt über die neue Raumaufteilung und die Ausstattung der modernen Büros. Darüber hinaus berichtete er von den Vorgaben des Denkmalschutzes, die bei der zweieinhalbjährigen und 5,5 Millionen teuren Sanierung zu berücksichtigen waren.

Gegen Ende der interessanten Besichtigung stand noch der Sitzungsaal auf dem Programm, welcher bei allen Besuchern sehr gut angekommen ist. Hier erklärte Bürgermeister Werner Nickl und Bürgermeisterkandidat Roman Schäffler dem CSU-Nachwuchs das Konzept der Raumgestaltung, die eingesetzte moderne Medientechnik, sowie die verwendeten Baumaterialen.